Bäuerlicher Waldbesitzerverband Oberösterreich

Der Bäuerliche Waldbesitzerverband OÖ (BWV OÖ) ist ein gemeinnütziger Verein von Waldbesitzern und dient zur Unterstützung bei der Holzproduktion, Holzvermarktung und Waldbetreuung.
Über 26.000 Mitglieder haben in den letzten drei Jahren durchschnittlich 580.000 Festmeter Holz produziert und vermarktet.

Ziele und Aufgaben

  • Der BWV OÖ. sieht es als vorrangiges Ziel, durch Organisation der gemeinschaftlichen Vermarktung von Waldprodukten das Einkommen der Mitglieder aus der Waldwirtschaft zu verbessern.
  • Der BWV OÖ. trägt durch Organisation des gemeinschaftlichen Einsatzes von Arbeitskräften und Maschinen und durch den gemeinsamen Bezug von Produktionsmitteln zur Senkung der Kosten bei der Waldbewirtschaftung bei.
  • Der BWV OÖ. strebt durch genaue Marktbeobachtung und Zusammenarbeit mit den Marktpartnern die Schaffung neuer Absatzmöglichkeiten für Waldprodukte an.
  • Der BWV OÖ. ermöglicht durch laufende Information und fachliche Beratung den Mitgliedern eine auf dem aktuellen Stand des Fachwissens stehende Pflege und Nutzung des Waldes.
  • Der BWV OÖ. vertritt die Interessen seiner Mitglieder in allen forstpolitisch relevanten Fragen. Er sucht dabei die Zusammenarbeit mit allen Interessenvertretungen der Forstwirtschaft, insbesondere mit der Landwirtschaftskammer OÖ.
  • Der BWV OÖ. verwirklicht bei seiner Tätigkeit den Grundsatz der Subsidiarität und sieht die Eigenverantwortung jedes Mitgliedes als Ausgangspunkt seiner unterstützenden Tätigkeit.
  • Der BWV OÖ. sieht sich als Partner der holzverarbeitenden Industrie und ist bestrebt, übergeordnete Ziele zur Nutzung des heimischen Waldes mit diesen Partnern umzusetzen und verfolgt eine Partizipation seiner Mitglieder an allen positiven Entwicklungen der Holzwirtschaft.

 

Jetzt Mitglied werden